Press

We welcome requests for reviews and interviews. Please send them to:
METALMESSAGE global – www.metalmessage.de


LIVE REVIEWS


METALINSIDE.CH

Musikalisch kriegen wir ein kurzweiliges Set geboten. Jeder Song kann mit interessanten Passagen punkten, nur für die ganz langen Momente des atmosphärischen Ausklingenlassens am Ende der Lieder bleibt ob der begrenzten Spielzeit etwas wenig Platz.

ART NOIR

Wazzara entführte die anwesenden Zuhörer*innen mit ihren hypnotischen Songs weg vom Jetzt und von allem, was einen beschwert. Mysteriöse Melodien formen eine wunderbare Klangwelt. Untermalt mit der feenhaften, vom Folk angehauchten Stimme Barbaras, welche ein Märchen zu erzählen schien. […] Eine herrliche Performance.

FOLKMETAL.AT

der gesamte 45 Minuten dauernde Auftritt von wazzara kam beim Publikum hervorragend an. Erstaunte Gesichter lieferte u. a. der Song ‚Obsidian Skies‚ als Barbara urplötzlich zu Growlen begann – ein Gänsehautmoment! Grossartiger Auftritt!


ALBUM REVIEWS


WORLD OF METAL

Album of the month!
2021, álbum de estreia dos suiços dos Wazzara e assim que ouço a voz, conjugado com um pós-metal inteligente e muito arraçado de black e doom metal, fico imediatamente sem defesas. – 9.5/10

MONKEYPRESS

Cycles ist künstlerischer Ausdruck und Inbegriff dieses gefestigten Bands weiblicher Stärke, die niemals ihre Fragilität leugnet, sondern als eine Quelle ihrer Kraft komplementär begreift. Hier verbindet sie sich mit der Natur, wird Heilung, schafft Kreativität und kann so selbst den Tod überwinden, der immer auch nur ein weiterer Anfang ist. – 9/10

SAITENKULT

Dieses Debüt kommt mit einer Wucht auf uns zu, als ob ein Damm gebrochen ist, der jahrelang die Ideen, kreativen Wünsche und Sehnsüchte einer erfahrenen Musikerin und Songwriterin zurückgehalten hatte. Pure Frauenpower in sieben Songs (und ein famoses Cover…) gepackt, die sofort tief unter die freudige Gänsehaut gehen, weil zum einen diese ungebändigte Energie stets spürbar ist, es zum anderen grossartige, vielschichtige und immer wieder überraschende Stücke mit Ohrwurmcharakter sind, dazu brilliant arrangiert, produziert und abgemischt. – 9/10

METALADDICTS

In many ways it’s right to say that “Cycles” is an interesting album. The moods, the guitars, the voices and all.

SOUNDMAGNET

Wazzara liefern auf ihrem Debütalbum Cycles verträumten Post Metal für Mondsüchtige. Die Band sitzt dabei klar zwischen den Stühlen und man darf gespannt sein, wohin sich ihr “Moongaze” Sound noch entwickeln wird. – 7/10

TEMPELORES

“Cycles” is the fantastic debut album and shows how much potential the band has. I can totally picture Wazzara playing with bands like Alcest or Cellar Darling. Can’t wait to see what they have for us in the future.

CROSSFIRE WEBZINE

Als ich die Bezeichnung Post-Metal las, wurde mir zunächst mulmig, aber das hier ist es richtig gut! Ein bisschen klingt es wie Depressive Black Metal mit gutem Frauengesang. Musikalisch erinnert mich das Ganze etwas an Alcest, Agalloch und In The Woods, gesanglich aber eher an Avatarium. – 8/10

FOLKMETAL.AT

Meinen Nerv hat „Cycles“ stilistisch voll getroffen. Was für ein unglaublich starkes Album! – 14/15

DARKZEN

in all the songs there is elegance when listening to the musical composition and also in the company of the beautiful voice of Bárbara. The songs are very structured and continuous, there are no pauses between them or a song with a musical style very different from the rest of the album. – 80/100

MUSIKA

Dit is best een heel goed debuutalbum van een band met heel vele potentieel dankzij de mooie nummers, veel variatie, prima artiesten en erg goede zang. – 82/100

BLACKENED DEATH METALZINE

In my opinion Wazzara are a very great sounding mixture of blackgaze, doom and post metal […] RECOMMENDED TRACKS INCLUDE “Maenic” and “Antares” and “Ancestral Bonds”. – 8/10

FROM CORNERS UNKNOWN

An immediately striking quality about zessa is the harmonious blend of ambient textures that trickle like a babbling brook in a patch of forest long untouched.

MONKEYPRESS.DE

mal wie ein warmer breit fließender Fluss, mal wie die tiefe unergründliche königliche See.

FOLKMETAL.AT

«zessa» lebt von seiner Atmosphäre und natürlich Barbaras Stimme. Und alleine diese beiden Elemente machen das Werk schlicht und ergreifend zu etwas besonderem. – 13/15


INTERVIEWS


HIGHWIRE DAZE

Barbara giving insights about the album CYCLES.

CROSSFIRE WEBZINE

Interview with Barbara in German: “Wut, Angst und Trauer sind ein großer Antrieb für mich, um Neues zu schaffen.”

THE COSMICK VIEW

Interview with Barbara talking about unconditional band love, art & the future of concerts.

PETE’S ROCK NEWS AND VIEWS

What are some of your pet peeves? – “Unkindness, lack of empathy, stinginess, and pretentious, false people. And computer issues.”

METALLER.DE

Wenn du ein Lebensmittel wärst: Welches wäre das? – “Bier.”

DARKZEN

“Nature is around us and we are nature. For me it is the only “system” to surrender to, a merciless and honest and at the same time chaotic system that teaches us not to take ourselves so seriously and that shows us that every beginning is also an end and vice versa. This raw and beautiful violence inspires me again and again.”

FOLKMETAL.AT

early interview in German about the project & its future